31 | 03 | 2020

Online-Katalog Mecklenburgischer Münzen und Medaillen

Christian I. (Louis), Herzog zu Mecklenburg [-Schwerin]

Gesamtansicht Kommentar Wissenswertes Katalogisierung
 
 
 
Kunzel1 242 A (Avers) (vergr.)             
Kunzel1 242 a (Revers) (vergr.)

 


 Vorderseite A. (08.00 Uhr) CHRISTIAN : LVDOV : D : G : DVX · (Christianus Ludovicus Dei Gratia Dux - Christian Ludwig, von Gottes Gnaden, Herzog) Brustbild nach rechts mit Allongeperücke und Harnisch mit Schultermaske, Wertangabe im Schulteransatz: 2/3

Rückseite  a. (02.00 Uhr)  · MECKLENBUR - GENSIS· 1678 · Mzz. Gekrönter mecklenburgischer Wappenschild mit zwei nackten Engeln zu beiden Seiten und Ordensketten (St. Michael- und Heilig-Geist-Orden). A - H zu beiden Seiten des Wappens.
b. wie a., aber ohne Initialen des Münzmeisters.
c. wie a., aber mit Initialen P - BH (in Ligatur)

Rand glatt
Münzherr Christian I. (Louis), Herzog zu Mecklenburg[-Schwerin] (1658-1692)   
Entwurf Andreas Hille (1678), Peter Brashaber (1678-1679)
Datierung 1678
       
Varianten  
Nominal 2/3 Taler (Gulden)
 

Material  Silber        
Gewicht [g]
 17,7-18,2        
Durchmesser [mm]
 38-38,8
       
Auflage1 [Stück]
         

Münzstätte Ratzeburg        
Region Mecklenburg      ‍  
Land Deutschland        

Literatur Kunzel, M.: Das Münzwesen Mecklenburgs von 1492 bis 1872...1
Sachbegriff Münze        
Zeit 17. Jahrhundert (Neuzeit)  
Provenienz Staatliches Museum Schwerin, Münzkabinett, Inventar-Nrn.: 1880-1882, 1905.

erstellt 01-2020