31 | 03 | 2020

 

Herzogtum Mecklenburg[-Schwerin]

Online-Katalog Mecklenburgischer Münzen und Medaillen

Friedrich Wilhelm, Herzog zu Mecklenburg [-Schwerin]

Gesamtansicht Kommentar Wissenswertes Katalogisierung
 
Kunzel1 281 (Avers) vergr.  
Kunzel1 281 (Revers) vergr.
       

 

         

Vorderseite (07.00 Uhr) FRIDERICVS WILH - D G DVX MECLENB (Fridericus Wilhelmus Dei Gratia Dux Megapolensis - Friedrich Wilhelm von Gottes Gnaden Herzog zu Mecklenburg). Gekrönter sechsfeldiger Wappenmantel Mecklenburgs mit Mittelschild.

Rückseite (07.00 Uhr) QVO DEVS ET FORTVNA DVCVNT 1701 · (Wohin Gott und Glück führen)
Mecklenburgischer Stierkopf im Lorbeerkranz.

Rand glatt      
Münzherr Friedrich Wilhelm, Herzog zu Mecklenburg (1692-1713)   
Nominal ¼ Dukat
Datierung 1701      
Varianten keine bekannt     

Material Gold      
Gewicht [g]
0,81 - 0,88
     
Durchmesser [mm]
15,4 -15,5
     
Auflage [Stck.]  384      

Münzstätte Schwerin      
Region Mecklenburg      
Land Deutschland      

Literatur Kunzel, M.: Das Münzwesen Mecklenburgs....1
Sachbegriff Münze      
Zeit 17. Jahrhundert (Neuzeit)  
Provenienz Staatliches Museum Schwerin, Münzkabinett, Inventar-Nrn.: 1231, 9754

erstellt 03-2018