31 | 03 | 2020

 


Online-Katalog Mecklenburgischer Münzen und Medaillen

Friedrich Wilhelm, Herzog zu Mecklenburg [-Schwerin]

Gesamtansicht Kommentar Wissenswertes Katalogisierung
 
Kunzel1 299 (vergr.)
Kunzel1 299 (vergr.)

 

           

Vorderseite (02.00 Uhr) MECKLENBVRG Im Feld: Gekrönter gespaltener Wappenschild (links-werlescher Stierkopf, rechts-Greif auf zwei Leisten).

Rückseite (01.00 Uhr) im Zirkel: MONETA NOVA · 1698 · (Neue Münze 1698). Im Feld: Reichsapfel mit Wertzahl 96

Rand glatt
Münzherr Friedrich Wilhelm, Herzog zu Mecklenburg[-Schwerin] (1692-1713)   
Entwurf  
Datierung 1698        
Varianten keine bekannt
Nominal 1/96 Taler (Sechsling)
 

Material    Silber      
Gewicht [g]
         
Durchmesser [mm]
  15,5-16,3      
Auflage1 [Stück]
124.800        

Münzstätte Schwerin        
Region Mecklenburg      ‍  
Land Deutschland        

Literatur Kunzel, M.: Das Münzwesen Mecklenburgs von 1492 bis 1872...1
Sachbegriff Münze        
Zeit 17. Jahrhundert (Neuzeit)  
Provenienz Staatliches Museum Schwerin, Münzkabinett, Inventar-Nrn.: 3390-3392, 5669.

erstellt 11-2019