31 | 03 | 2020
Herzogtum Mecklenburg[-Strelitz]

Online-Katalog Mecklenburgischer Münzen und Medaillen

Adolph Friedrich IV., Herzog zu Mecklenburg[-Strelitz]
 
Gesamtansicht Kommentar Wissenswertes Katalogisierung
 
Kunzel1: 579 Avers (vergrößert)
Kunzel1: 579 Revers (vergrößert)
       

 

 
   
Vorderseite  (08.00 Uhr) ADOLPHVS FRID · IV · D · G · DVX MEGAP.   (Adolphus Fridericus IV Dei Gratia Dux Megapolensis - Adolph Friedrich IV., von Gottes Gnaden, Herzog zu Mecklenburg) Büste mit Zopf nach rechts.

Rückseite  Gekröntes sechsfeldiges mecklenburgisches Wappen mit Mittelschild in einer Kartusche, umgeben vom Band und Kreuz des polnischen Weissen Adlerordens. Zu beiden Seiten der Krone I7 - 54 Neben dem Ordenskreuz H. C - B.

Rand geriffelt
Münzherr Adolph Friedrich IV., Herzog zu Mecklenburg[-Strelitz] (1752-1794)
Nominal 5 Taler (Pistole)
Datierung 1754
Entwurf Heinrich Christoph Baumgart (1749-1760)
Varianten Silberabschlag s. Wissenswertes

Material Gold
Masse [g]
6,66-6,67
Durchmesser [mm]
23,75
Auflage 7001

Münzstätte Neustrelitz
Region Mecklenburg
Land Deutschland

Literatur Kunzel, M.: Das Münzwesen Mecklenburgs...1
Sachbegriff Münze
Zeit 18. Jahrhundert (Neuzeit)
Provenienz Auktion 306 der Fa. Fritz Rudolf Künker GmbH & Co. KG, Foto: Lübke + Wiedemann KG

erstellt 07-2018